Winter

Ausgezeichnetes Skigebiet: Obergurgl-Hochgurgl

Nicht ohne Grund wird es der Diamant der Alpen genannt: das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl. Ein wahrer Geheimtipp für erholsamen, sportlichen und exklusiven Skiurlaub. Ausgezeichnete Hotels direkt an den Pisten und Liftanlagen, zuvorkommender Service, gastfreundliche Menschen, bestens präparierte Pisten und ein unglaublich beeindruckendes Bergpanorama zeichnen die Perle des Ötztals aus.

Skifahren in Obergurgl-Hochgurgl

alpine Skiabfahrt auf Piste OetztalBei uns im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl kommen Sie zum Skifahren. Natürlich, werden Sie denken, dafür ist Skiurlaub ja auch gedacht. Doch was wir damit meinen, ist, dass Sie bei uns schneller auf die Piste kommen und länger Ski fahren können als irgendwo anders. Kein langes Anstehen an Skiliftkassen, in Verleih-Standorten oder an Liften. Die Karte wird Ihnen direkt im Hotel ausgestellt, Ihre Ski haben Sie bereits online reserviert und dank der 24 Liftanlagen kommen Sie schnell und komfortabel an Ihr Ziel.

Für jeden die richtige Piste

Obergurgl Skigebiet in TirolDie 110 bestens präparierten Pistenkilometer teilen sich in 3 Kategorien. Etwa die Hälfte davon nehmen mittelschwere Abfahrten in Anspruch, während der Rest auf leichte und schwere Abfahrten entfällt. Es ist also für jeden das Richtige dabei und egal, auf „welchem Schwierigkeitsgrad“ Sie ins Tal sausen, Sie sind stets begleitet von einem unbeschreiblich faszinierenden Bergpanorama.

Unser Tipp: Wer seine Muskelkraft, Ausdauer oder Technik unter Beweis stellen möchte, sollte eine dieser Abfahrten in Angriff nehmen:

  • Die längste Abfahrt mit 8 km im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl führt vom Wurmkogel nach Obergurgl. Dabei werden 1.260 Höhenmeter zurückgelegt.
  • Eine der schwersten Abfahrten ist die Nummer 11. Von der Hohen Mut Alm zum Gaisberg. Hier ist vor allem auch Geschicklichkeit auf der Buckelpiste gefragt.
  • Eine weitere schwere Abfahrt führt von der Top Mountain Star Hütte zur Wurmkogel Mittelstation. Sie ist extrem steil und mit der Nr. 27 beschildert.

Ausgezeichnetes Skigebiet

Jedes Jahr begeben sich unzählige Tester auf ihren Weg in die Skigebiete, um Pisten, Liftanlagen und Schneesicherheit auf Herz und Nieren zu prüfen. Was kann man empfehlen, wovon sollte man die Finger lassen und welches Skigebiet passt zu wem?

 

Bei uns im Skigebiet Obergurgl – Hochgurgl stellte man sich wohl die Frage, ob die „Perle der Alpen“ auch hält, was sie verspricht. Wir sind natürlich davon überzeugt, aber was meinten die Skitester?

Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl im Test von alpensicht.com

Award Skigebiet ObergurglDie 110 Pistenkilometer werden im Skigebiet Obergurgl – Hochgurgl regelmäßig bestens präpariert. Moderne Liftanlagen bringen die Skifahrer und Snowboarder schnell und komfortabel an ihr Ziel. Aufgrund der hohen Lage und der Nähe zu den Gletschern ist Obergurgl – Hochgurgl ein sehr schneesicheres Skigebiet.

Von alpensicht.com wurden daher Skigebiet und Schneesicherheit mit der höchsten Punkteanzahl bewertet.

Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl im Test von skigebiete-test.de

Die Tester von skigebiete-test.de schreiben, dass Obergurgl – Hochgurgl eines der besten Skigebiete in Tirol ist. Skifahrer und Snowboarder aller Könnerstufen finden hier ihre Herausforderung. Kinder sind von den örtlichen Skischulen bestens betreut und Anfänger sollten sich am besten im Bereich Hochgurgl auf den flacheren Pisten aufhalten.

Auszeichnungen Skigebiet Obergurgl

Für Fortgeschrittene, Profis und Freerider wurde das Skigebiet Obergurgl – Hochgurgl mit 5 Sternen (höchste Anzahl) bewertet. In den Kategorien Anfänger, Snowboarder, Familien und Après-Ski erhielt Obergurgl – Hochgurgl jeweils 4 Sterne.

Wir bleiben also dabei: Obergurgl – Hochgurgl ist die „Perle der Alpen“.